Südtirol St. Magdalener Doc 2021 – Rottensteiner

12,70 €
Auf Lager und versandbereit
Jahrgang: 2021
Der passende Begleiter zu: Vorspeisen mit Fleisch, Vorspeisen mit Fisch, Hauptspeisen mit weißem Fleisch, Hauptspeisen mit rotem Fleisch
Alkoholgehalt: 13%Vol.

Weinbeschreibung

Weinbeschreibung
Art des WeinesRotwein
Füllmenge0.75
Variety95% Vernatsch und 5% Lagrein
Empf. Trinktemperatur15°C
BodenSandiger Porphyr.
ErziehungssystemPergel
AusbauNach der Gärung bei 25°C folgt der Ausbau im Stahltank.
Ertrag9.000 l/ha.
Lagerfähigkeit3 Jahre.
Säure4,8 g/l.
Restzucker2,4 g/l.
weitere Infos

Der St. Magdalener ist ein leichter Wein, fruchtig und doch vollmundig, mit Noten von Veilchen und Kirsche und einem leichten Bittermandelton im Abgang. Er passt zu fast allen Gerichten: Vorspeisen, Fisch, weißem und rotem Fleisch und sogar zu Wild.

St. Magdalena ist vielleicht die beste Lage überhaupt in Südtirol. In den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der St. Magdalener, zusammen mit Barbaresco und Barolo, sogar zu den drei besten Rotweinen Italiens erkoren. Für den St. Magdalener werden traditionell Vernatsch-Trauben mit 4-5% Lagreintrauben gemischt. Da dieser Lagrein bereits im Weinberg zusammen mit dem Vernatsch angebaut wird, kann er sich von Beginn an in den Wein einbinden, was höchste Harmonie garantiert.

Herkunft

Die Süd- bis Südost-Ausrichtung der Rebberge in St. Magdalena ist optimal und bietet zusammen mit den lockeren, sandigen Porphyrböden beste Voraus-setzungen für großartige Weine.